Design und soziale Verantwortung

anti-design

Die Universität für angewandte Kunst in Wien will Impulse setzen, um das Verständnis von Design mit Blick auf soziale Verantwortung zu fördern.  Die Idee dahinter: Kreatives Schaffen versteht sich im Sinne sozialen Designs als innovativer und kreativer Prozess, der gesellschaftliche Veränderungen bewirken und zum Gemeinwohl beitragen kann. Das ist die Grundidee der Victor J. Papanek Foundation, die von Alison Clarke geleitet wird und diese Woche eröffnent wurde. Das neu erworbene Archiv und die Bibliothek aus Papaneks Arbeitsleben und wurden ins Leben gerufen, um die Betrachtung von Design unter dem Blickwinkel der sozialen Verantwortung zu fördern.  Im Sinne seines kritischen und kulturübergreifenden Verständnisses von Design-Kultur verfolgt die Foundation einen ganzheitlichen Design-Ansatz, der sich dem rein kommerziellen Imperativ der Produktkultur entgegenstemmt. weiterlesen … 

Ihre Anfrage

Wie können wir Ihnen helfen?

Sending

©2019 EVL Europäischer Verband Lifestyle e.V.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?