Die dritte Dimension des Handels

Neben Versorgung und Wirtschaft hat der Handel auch eine sehr große Bedeutung für das Gemeinwohl. Die dritte Dimension. Mit einer Pilotstudie hat die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer diesen Aspekt untersucht. Bezogen auf den Kontext Einzelhandel und die Herausforderung dieser Pilotstudie ist das Gemeinwohl als „Beitrag des Einzelhändlers bzw. der Gemeinschaft der Einzelhändler zum gemeinsamen Nutzen des gesellschaftlichen Zusammenlebens in seiner Stadt oder seinem Ortsteil und damit bewusst in Abgrenzung zu seinem bekannten ökonomischen oder auch versorgenden Auftrag zu verstehen.“

Als eines der Ergebnisse kam heraus, dass mehr als 70 % Nordrhein Westfälischer Einzelhändler sich sich für ihre Stadt engagieren. Zum Beispiel unterstützt jeder Dinslakener Einzelhändler das Gemeinwohl mit 1.400 € in Form von Spenden, Sponsoring oder Sachleistungen. Die Studie zeigt wie tief ein aktiver Einzelhandel für das soziale Miteinander in Städten und Gemeinden verwurzelt ist. > > > zur Studie

Ihre Anfrage

Wie können wir Ihnen helfen?

Sending

©2018 EVL Europäischer Verband Lifestyle e.V.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?