Handelsverband Wohnen & Büro kann die Kriterien nicht nachvollziehen

 

…. und übt Kritik an den von der  Bundesregierung und Ministerpräsidenten verkündeten ersten Schritten hin zu einer Normalisierung  Ziel der neuen Maßnahmen sollten sein, dass die Innenstädte nicht überfüllt werden, sondern die Frequenzen niedrig gehalten werden. Der Handelsverband Wohnen und Büro (HWB) kann die bekannt gegebenen Kriterien nicht nachvollziehen. und fordert baldige Öffnung auch für Geschäfte über 800 qm .. >>> PDF 

10 Punkte Programm Handelsverband Wohnen & Büro 

…. 
„Solange der Einzelhandel geschlossen bleibt, stehen auch weite Teile der Industrie still, denn der Handel ist ein unverzichtbares Glied der Wertschöpfungskette“, sagt auch Christian Haeser, Geschäftsführer des Handelsverbandes Wohnen und Büro (HWB). „Der Schlüssel für die konjunkturelle Belebung liegt beim Einzelhandel.“

Der ausführliche 10-Punkte-Plan zur Exit-Strategie und für eine geordnete Rückkehr zur Normalität kann hier heruntergeladen werden. …. >>> via Möbelkultur

Informationssheet Handelsverband Wohnen & Büro 

Themen: 

  • Beschränkungen des öffentl. Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie – Maßnahmen Bund & Länder
  • KfW Schnellkredit für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern 
  • Vorsicht Phishing
  • Arbeitschutz
  • HDE-Initiative #HandelIstLeben >>> PDF 

Ihre Anfrage

Wie können wir Ihnen helfen?

Sending

©2020 EVL Europäischer Verband Lifestyle e.V.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?