Online-und Versandhandel wächst im zweiten Quartal zweistellig

Insgesamt 11 % plus im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum meldet der BEVH *.  Der E-Commerce konnte dabei ein Wachstum von 14 % verzeichnen.

Der Gesamtumsatz Online- und Versandhandel betrug von April bis Juni 12,3 Mrd. € (2014: 11 Mrd. €). Der E-Commerce-Anteil lag bei 87,7 %, ein Anstieg um 1,7 Prozentpunkte entspricht. Allein im Onlinehandel wurden Waren im Wert von 10,8 Mrd. € umgesetzt (2014: 9,5 Mrd. €).
Eine deutlich zweistellige Zuwachsrate wird aus den Segmenten Möbel & Dekorationsartikel gemeldet.
Gewinner der Verschiebung der Versendertypen sind die Multichannel-Händler.  Mit 4,3 Mrd. €  und damit 35 % liegen sie vor den Internet Pure Playern, die ebenfalls Marktanteile hinzugewinnen: 1,5 Mrd. € erwirtschafteten die reinen Onlinehändler. Das entspricht einem Anteil von 13 % (2014: 1,1 Mrd. EUR; 10 %).
Online-Markplätze wuchsen mit 3,9 % geringer, als der allgemeine Trend im E-Commerce. Mit 6 Mrd. € und damit 49 % des Branchenumsatzes sind sie aber nach wie vor dominierend (2014: 5,8 Mrd. €; 53 %). [ …. weiter..]
*Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bev

Ihre Anfrage

Wie können wir Ihnen helfen?

Sending

©2019 EVL Europäischer Verband Lifestyle e.V.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?