Typologie der Wünsche 2012

76 % der Deutschen ist das Thema Umwelt gleichgültig oder gar unwichtig. So ernüchternd sind teilweise die Ergebnisse der Studie, Typologie der Wünsche 2012, die Erkenntnisse für Werbeplaner und Marketingentscheider liefern sollen. Verlockend ist die Versprechung, damit zukünftige Markttrends und Einblicke in die Gedanken- und Mediennutzungswelt der Konsumenten zu bekommen. Festgestellt wurde ein gesunkenes Umweltinteresse und weniger Zahlungsbereitschaft für Apps. Welche Schlüsse sollen Unternehmen aus diesen beiden Ergebnisse ziehen? Für die Markt-Media-Studie “Typologie der Wünsche” (TdW) 2012 wurden ca 20.000 Personen interviewt. Wiedergespiegelt werden sollen alle werbewirklsamen Märkte.  Das Institut für Medien- und Konsumentenforschung (IMUK), das die Studie herausgibt, hat den Fragebogen mit Branchenexperten aus der Wirtschaft überarbeitet und aktualisiert.  Weitere Informationen zur “Typologie der Wünsche” 2012 finden Sie auf der Homepage.

Ihre Anfrage

Wie können wir Ihnen helfen?

Sending

©2019 EVL Europäischer Verband Lifestyle e.V.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?